Zum Hauptinhalt springen

Rundreise Thailand

Als Belohnung für unseren Studienabschluss haben wir uns eine Thailand-Rundreise geschenkt / gegönnt. Dazu haben wir das erste Mal eine organisierte Gruppenrundreise gebucht. Nachdem der Versuch, so eine Reise übers Reisebüro im ersten Anlauf völlig gescheitert war, entschlossen wir uns für den Anbieter Suntrips, der verschiedenste Rundreisen in Asien anbietet. Begeistert hat uns dabei vor allem die Möglichkeit verschiedene Bausteine modular zusammen zu bauen. Hier unser Erfahrungsbericht dazu.

Weiterlesen

Reisetagebücher

Nun sind wir also schon fast 8 Wochen verheiratet, kaum zu glauben. Unsere Flitterwochen werden wir im September an der Westküste der USA verbringen, wo wir eine fast 4 wöchige Mietwagentour durch 9 Bundesstaaten machen werden. Derzeit sind wir an der Detailplanung (wo bekommen wir für mich glutenfreie Lebensmittel, wo gibt es Restaurants mit glutenfreien Speisen, welche Shows/Events wollen wir uns wo ansehen, buchen wir einen Helikopterflug über den Grand Canyon oder doch lieber das Kleinflugzeug, usw). Wir möchten euch in den nächsten Tagen die komplette Tour vorstellen, die wir dann auch anschließend (während und nach der Tour) aktualisieren werden. Ich finde es immer hilfreich zu Unterkünften und Routen Empfehlungen bzw. Kritiken zu lesen. Deshalb möchten wir das diesmal auch machen, nachdem wir das bei unseren Australien- und Neuseelandtouren leider verabsäumt haben.

Dazu haben wir uns entschieden eine eigene Kategorie mit Reisetagebüchern zu erstellen (aufrufbar über das Menü rechts oben). Dort werden wir ab sofort unsere Reisen dokumentieren – vielleicht ist ja der eine oder andere wertvolle Tip für euch dabei.

Mit Air China nach Peking

Ende April sind wir mit meiner Schwester nach Peking geflogen. Da neuerdings Air China Direktflüge von Düsseldorf zu einem fairen Preis anbietet, hatten wir uns für diese Variante entschieden. Fazit: NIE mehr wieder mit Air China! Heutzutage erwarte ich mir eigentlich bei einem Langstreckenflug selbst in der Economy-Class für jeden Passagier ein Entertainment-System, sprich ein eigener Bildschirm, bei dem ich selbst bestimmen kann, was und in welcher Sprache ich mir etwas ansehen möchte. Bei dem Flug mit Air China Düsseldorf – Peking – Düsseldorf gibt es das nicht! Immerhin dauert so ein Flug 10h und da haben wir schon angenommen, dass wir dabei ein paar Filmen ansehen können. Leider gab es nur alle paar Reihen einen “Sammelbildschirm”, auf dem jedoch nur chinesische Filme liefen, für die es noch nicht mal eine englische Tonspur sondern nur Untertitel gab! Also in welchem Jahr sind denn die zurückgeblieben? Wir werden jedenfalls nicht nochmal mit Air China fliegen.