Unser mittlerweile dritte Schottland Urlaub führte uns im September ganz hinauf in den Norden, zu den Shetland Inseln, den Orkneys, dem nördlichen Teil der Highlands und – wie bereits 2014 – nach Skye, bevor es über Inverness und Lossiemouth zurück nach Aberdeen ging.

Hier im Groben unsere Route:

Aberdeen – Lerwick – Yell – Unst – Lerwick – Kirkwall – Scrabster – Nord Highlands – Skye – Lossiemouth – Aberdeen

Die Strecken zwischen den Inseln haben wir mit Fähren zurückgelegt, wir hatten die ganze Zeit über den selben Mietwagen, den wir bereits am Flughafen in Aberdeen in Empfang genommen haben.

Für eine bessere Übersicht teilen wir die Berichte in folgende Abschnitte:

  • Anreise & Shetland Inseln
  • Orkney Inseln
  • Nord Highlands
  • Isle of Skye
  • Highlands

So viel sei schon mal gesagt: wir hatten wieder großes Glück mit dem Wetter. Für die Zölis bzw. Leute mit Glutenunverträglichkeit: die Zeiten sind vorbei, in denen ihr euch euer Essen in den Urlaub mitnehmen müsst. Zumindest in UK bekommt man – selbst auf den Shetland Inseln – jede Menge glutenfreie Produkte. Zusätzlich gab es eine Menge Restaurants und Pubs, die zumindest eine Speise glutenfrei angeboten haben.